Volba jazyka
Česky English Deutsch Dansk Nederlande Italiano
Obsah

SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

GRUNDSÄTZE ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN IN WILZING S.R.O.

Wir betrachten Privatsphäre und persönliche Daten als unsere Hauptaufgabe. Dieses Dokument enthält grundlegende Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten und einen Überblick über die wichtigsten Grundsätze der Verarbeitung und des Schutzes personenbezogener Daten bei Wilzing s.r.o.

1. Wer führt meine persönlichen Daten aus?
Die Datenverarbeitung ist das Unternehmen Wilzing Ltd., ID: 46679260, mit Sitz 184 Frymburk, Frymburk Postleitzahl 382 79, am Landgericht in dem tschechischen Budweis sp in dem Handelsregister eingetragen. C 1616 (im folgenden als "Wilzing s.r.o." bezeichnet) Tel. 602428184, E-Mail: info@campingfrymburk.cz.

2. Warum, auf welcher Grundlage und für wie lange verarbeiten Sie personenbezogene Daten?
Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten:
a) ohne Ihre Zustimmung bei Abschluss und Ausführung des Vertrags, bei der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen oder in unserem berechtigten Interesse;
b) aufgrund Ihrer Zustimmung.

2.1 Buchen Sie unter https://www.campingbucek.cz
Um eine Reservierung über unsere Website zu machen, verarbeiten wir persönliche Informationen, die Sie uns in die Reserve zur Verfügung gestellt gegeben haben, und dass die persönlichen Informationen, die Sie verpflichtet sind, zu füllen und ohne die wir überhaupt nicht Buchung durchzuführen (Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Geschlecht, Telefon Nummer, E-Mail, die Gesamtzahl der Menschen, ob sie Kinder bis 2 Jahre 2 bis 11 Jahre, 12 bis 17 Jahre oder 18 Jahre oder älter, der Gegenstand der Reservierung, Anreise- und Abreisedatum) und andere sind freiwillig Daten, deren Markteinführung hat sich in der Reserve wird Ihr Check-in bei der Ankunft auf dem Campingplatz (Autonummer, die Identifizierung von anderen Personen, die Abmessungen des Anhängers / Wohnwagen Auto, großes Zelt bevorzugt Paket / Unterkünfte sind berechtigt, einen Rabatt, ein anderes Zelt, Haustiere beschleunigen, Informationen erwähnt in den Notizen, wo Sie von unserem Lager erfahren haben). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Vertragsschluss. Im Falle einer Nichtanreise bleiben die uns in der Reservierung zur Verfügung gestellten persönlichen Daten nicht erhalten und werden gelöscht.
2.2 Abschluss und Erfüllung des Vertrages
Für den Abschluss eines Vertrages und dessen Erfüllung, dh die Erbringung unserer Dienstleistungen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die für die ordnungsgemäße Erbringung unserer Dienstleistungen notwendig sind (im obigen Umfang, siehe Buchung). Wir werden auch die Abrechnung unserer Dienstleistungen und Fakturierung als Teil des Vertrages durchführen, wir werden die Kostendaten für die erbrachten Dienstleistungen bearbeiten. Bei Abschluss und Erfüllung des Vertrages können wir die Kommunikation mit Ihren Anforderungen austauschen, Beschwerden bearbeiten und bearbeiten. Die rechtliche Grundlage für die gesamte Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Abschluss und die Durchführung des Vertrags.
Wenn Sie als gesetzlicher Vertreter einen Vertrag mit uns unterschreiben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum gleichen Zweck aufgrund unseres berechtigten Interesses, den Vertrag mit der von Ihnen vertretenen Person abzuschließen und zu erfüllen.
Zu diesem Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten für die Dauer des Vertrages und zur Klärung etwaiger Beanstandungen. Wir behalten uns jedoch vor, Ihre persönlichen Daten im Rahmen unserer rechtlichen Verpflichtungen oder unseres berechtigten Interesses zu speichern. Weitere Informationen zu dieser Verarbeitung finden Sie unten.

2.3 Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen
2.3.1 Ein Buch der Aufzeichnungen führen
Bei der Bereitstellung von Unterkünften Dienstleistungen werden nach dem Gesetz über die lokalen Gebühren erforderlich verarbeiten und zum Zwecke personenbezogene Daten zu speichern, die halten so genannte. Register, in dem Maße, den Namen und den Namen des Gastes, Anschrift oder Wohnsitz im Ausland, die Anzahl der Personalausweis oder Reisepass, Dauer der Unterkunft, der Zweck des Aufenthalts, alles für 6 (sechs) Jahre.
2.3.2 Ein Hausbuch führen
Bei der Bereitstellung von Unterkunft für Ausländer sind nach dem Ausländergesetz verpflichtet ist, in so genannten Haushaltsbuch. In den Umfang gehalten persönliche Daten zu behalten die Namen und Nachnamen des Ausländers, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Wohnsitz im Ausland hat, Passnummer, respectively. Visum Nein, Beginn und Ende der Unterkunft für einen Zeitraum von 6 (sechs) Jahren.
2.3.3 Aufbewahrung von Rechnungen und Dokumenten für die Buchhaltung, Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch und dem Verbraucherschutzgesetz
Aufgrund gesetzlicher Vorschriften müssen wir mindestens die Identifikations- und Kontaktdaten sowie Daten zu den erbrachten Leistungen speichern. Rechnungen von Wilzing s.r. entsprechen dem Umsatzsteuergesetz für 10 (zehn) Jahre von ihrer Ausgabe. Wir sind verpflichtet, die Rechtsgrundlage für die Ausstellung von Rechnungen zu beweisen und damit für zehn (10) Jahre nach ihrer Fertigstellung und archivieren die entsprechenden Belege.

2.4 Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses
2.4.1 Interne Beweisführung und Kontrolle, Schutz von Rechtsansprüchen
Wenn Sie eine Reservierung mit uns direkt erstellen oder einen Vertrag unterzeichnen, halten wir Ihre persönlichen Daten im Rahmen dieser Reservierung oder ein Vertrag auf der Grundlage unseres berechtigtes Interesse unsere Rechte und unsere interne Buchführung und Kontrolle zu schützen. Zu unseren berechtigten Interessen gehören der Schutz von Rechtsansprüchen und die Kontrolle der ordnungsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistungen.
Um die gesetzlichen Rechte und unseren internen Buchführungs- und Kontrollprozess Ihrer persönlichen Daten für die Dauer des Verjährungsfrist zu schützen, dh. Für einen Zeitraum von 3 (drei) Jahren und für die nächsten (1) Jahr nach Ablauf des Verjährungsfrist in Bezug auf die mögliche Geltendmachung von Ansprüchen ganz am Ende der Verjährungsfrist. Bei Rechts-, Verwaltungs- oder sonstigen Verfahren verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang, der für die Dauer dieses Verfahrens und den weiteren Ablauf der Verjährungsfrist erforderlich ist. Gegen eine derartige Verarbeitung zu unserem berechtigten Interesse haben Sie das Widerspruchsrecht.
2.4.2 Kamerasystem
In unseren Räumlichkeiten werden Kameras aus Sicherheitsgründen aufgezeichnet. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser berechtigtes Interesse am Schutz unseres Eigentums, dem Schutz der Vermögenswerte unserer Kunden, dem Schutz des Lebens und der Gesundheit unserer Mitarbeiter oder unserer Kunden. Die Aufzeichnungen der Kamera werden für 7 (sieben) Tage ab Kaufdatum aufbewahrt. Im Falle der Aufzeichnung eines Vorfalls werden die Aufzeichnungen für die erforderliche Zeit aufbewahrt. Gegen die Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses haben Sie das Widerspruchsrecht.
2.4.3 Fotos des Lagers und des Verlaufs der Aktivitäten
Wir können Bulk-Fotos von bestimmten Aktivitäten machen, die mit dem Betrieb des Camps zusammenhängen. Aus diesen Fotos ist nicht leicht und eindeutig zu erkennen, welche Personen auf ihnen festgehalten werden. Wir verarbeiten solche Fotos für unsere Marketingzwecke aufgrund unseres berechtigten Interesses, wir können sie auf unserer Website oder auf der Facebook-Seite verwenden. Gegen die Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses können Sie jederzeit widersprechen (siehe unten).

2.5 Zustimmungsbasierte Verarbeitung - Fotografien für unsere Marketingzwecke
Darüber hinaus die obigen Prozess Fotografien, aus denen es möglich ist, leicht und eindeutig zu identifizieren, was die Menschen in ihnen gefangen sind, zu dem Zweck, sie auf unserer Website oder unsere Facebook-Seite zu platzieren. Wir tun dies nur für diejenigen, die zugestimmt haben, diese Fotos zu unseren Marketingzwecken zu erwerben und zu verteilen, solange die Zustimmung gegeben wurde oder bis sie durch andere ersetzt wurden.

3. Welche persönlichen Daten verarbeiten Sie?
Im Rahmen unserer Tätigkeit verarbeiten wir folgende Kategorien personenbezogener Daten:
● Identifikationsdaten: Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Geschlecht, Lizenznummer, Personalausweis oder Reisedokument, oder Visumsnummer, ausländische Staatsbürgerschaft.
● Kontaktdaten: Telefonnummer, E-Mail-Adresse.
● Angaben zu anderen Gästen: Die Gesamtzahl der von Ihnen belegten Personen, deren Alterskategorie und die Daten, die zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten bei der Führung eines Akten- und Hausbuches erforderlich sind.
● Die erforderlichen oder verwendete Dienste: Betreff Buchung, Abmessungen Wohnmobil / Wohnwagen Fahrzeug / großes Zelt bevorzugt Paket / Unterkünfte sind mit einem Rabatt, ein anderes Zelt berechtigen, Haustier, Art und Umfang der Dienstleistung, das Datum der Abreise und Ankunft, um Informationen ausgeführt Zahlungen.
● Daten, die es uns ermöglichen, uns um unsere Kunden zu kümmern: Vor allem unsere aus dieser Kommunikation resultierende gemeinsame Kommunikation und persönliche Daten (schriftliche oder elektronische Kommunikation mit Kunden).
● Kameraaufnahmen: Hierbei handelt es sich um Kameraaufnahmen von Kameras an der Rezeption.

4. Geben wir personenbezogene Daten weiter?
Wir prüfen sorgfältig ausgewählte Partner, die wir Ihre persönlichen Daten und die anvertrauen können solche technische und organisatorische Sicherheit Ihrer persönlichen Daten offen zu, nicht autorisierten oder versehentlichen Zugriff oder zu ihrem anderen Missbrauch zu verhindern. Die Firma Wilzing s.r. übergibt persönliche Daten an keine anderen Prozessoren.
Darüber hinaus sind wir verpflichtet, einige Ihrer persönlichen Informationen ausschließlich zu den Zwecken und zu den Bedingungen, die in einer speziellen gesetzlichen Regelung festgelegt sind, an Behörden zu übermitteln.

5. Was tun wir für die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten?
Wir haben alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um einen angemessenen Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wobei Art, Umfang, Kontext und Zweck der Verarbeitung sowie unterschiedliche und möglicherweise unterschiedliche Risiken für die Rechte und Freiheiten des Einzelnen zu berücksichtigen sind.
Wir wenden ein System von Verwaltungs- und Kontrollverfahren an, um den unbefugten oder versehentlichen Zugriff auf, die Änderung, die Zerstörung oder den Verlust von Daten, die unbefugte Übertragung, die nicht autorisierte Verarbeitung und den anderen Missbrauch von Daten zu verhindern.
Alle Personen, die mit den personenbezogenen Daten von Kunden oder potenziellen Kunden bei der Ausführung ihrer Arbeit oder vertraglicher Verpflichtungen in Berührung kommen, sind an gesetzliche oder vertragliche Geheimhaltungsverpflichtungen gebunden.
Bitte beachten Sie jedoch, dass keine Datenübertragung über das Internet oder Speichertechnologien 100% Sicherheit garantieren kann.

6. Welche Rechte haben Sie für die Verarbeitung personenbezogener Daten?
Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten stehen Ihnen alle Rechte nach den geltenden Rechtsvorschriften zu (ab dem 25. Mai 2018 ist dies insbesondere die Allgemeine Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten Nr. 2016/679, sogenannte DSGVO). Sie haben folgende Rechte gemäß dieser Verordnung:

● das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen;
● Recht auf Reparatur und Nachschub;
● Widerrufsrecht;
● das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten;
● Recht, die Verarbeitung einzuschränken;
● das Widerspruchsrecht;
● das Recht auf Portabilität;
● Recht, eine Beschwerde einzureichen.


6.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Zustimmung ist kostenlos.

Der Widerruf der Einwilligung ändert nichts an der Tatsache, dass bis zum Widerruf der Einwilligung die angegebenen personenbezogenen Daten rechtmäßig und im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet wurden. Der Widerruf der Einwilligung hat keine Auswirkungen auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung bearbeiten (dh, wenn eine Verarbeitung erforderlich ist, z. B. um den Vertrag zu erfüllen oder eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten weiter verarbeiten).


6.2 Korrektur- und Änderungsrechte

Sie können uns bitten, ungenaue Daten zu korrigieren, die Ihre Person betreffen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, uns bei Bedarf zusätzliche personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen.


6.3 Löschungsrecht

Sie können uns kontaktieren, um Ihre persönlichen Daten zu löschen. Wir brauchen Ihre personenbezogenen Daten nicht zu löschen, wenn wir sie beispielsweise zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte benötigen oder wenn die Verarbeitung solcher Daten gesetzlich vorgeschrieben ist. Solche Ausnahmen sind mehr und Sie finden sie alle in Artikel 17 (3) der DSGVO.


6.4 Auskunftsrecht

Wir werden Sie darüber informieren, wenn wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten. In diesem Fall teilen wir Ihnen den Zweck dieser Verarbeitung, die Kategorie der betroffenen personenbezogenen Daten, die Kategorie der Empfänger oder die geplante Speicherdauer mit. Unter der Voraussetzung, dass die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt werden, stellen wir Ihnen eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten kostenlos zur Verfügung. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr für zusätzliche Kopien erheben, die unseren Verwaltungskosten entsprechen.

Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie ein Recht auf Zugang zu persönlichen Daten haben, von Ihnen verlangen, dass Sie uns Ihre Identität in einer angemessenen Weise nachweisen, um Ihre Identität zu bestätigen. Dies ist eine vorbeugende Sicherheitsmaßnahme, um zu verhindern, dass unbefugte Personen auf Ihre persönlichen Daten zugreifen.


6.5 Recht zur Beschränkung der Verarbeitung

Wir beschränken die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Anfrage, wenn:
    
● Sie glauben, dass die Daten, die wir über Sie verarbeiten, ungenau sind. Wir werden diese Verarbeitung beschränken, bis wir die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten überprüft haben.
● die Verarbeitung ist rechtswidrig, Sie verweigern jedoch die Löschung personenbezogener Daten und verlangen stattdessen Einschränkungen hinsichtlich ihrer Verwendung;
● Wir werden für unsere Zwecke keine persönlichen Informationen mehr benötigen, aber Sie werden sie benötigen, um rechtliche Ansprüche zu identifizieren, auszuüben oder zu verteidigen;
● aus persönlichen Gründen (dh aus Gründen, die sich aus Ihrer spezifischen Situation ergeben) eine Beschwerde gegen die Verarbeitung erhoben haben, die wir auf unser berechtigtes Interesse stützen würden. Wir müssen dann die Verarbeitung personenbezogener Daten beschränken, bis sichergestellt ist, dass unser berechtigtes Interesse Ihre persönlichen Gründe überwiegt (dh die Gründe, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben).

Im Falle von Bearbeitungseinschränkungen dürfen wir nur folgende persönliche Daten verwenden:
● speichern,
● weiter mit Ihrer Zustimmung zu bearbeiten 

● Weiterverarbeitung zur Feststellung, Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen,
● Weiterverarbeitung zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder eines wichtigen öffentlichen Interesses der EU oder eines Mitgliedstaats.

6.6 Was bedeutet das, dass ich das Recht habe, Einwände zu erheben?
Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten in einem bestimmten Fall für unser legitimes Interesse erforderlich ist (dh nicht für die Verarbeitung im Rahmen der Zustimmung, für die Ausführung des Vertrags usw.), können Sie aus Gründen, die Ihre besondere Situation betreffen, einer solchen Verarbeitung widersprechen . Sofern wir nicht nachweisen können, dass unser berechtigtes Interesse an einer bestimmten Verarbeitung Ihre Interessen oder Rechte und Freiheiten überwiegt, werden wir diese Verarbeitung einstellen.

6.7 Recht auf Portabilität
Sie haben das Recht, personenbezogene Daten zu übermitteln. Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert oder für die Ausführung eines Vertrags notwendig ist und automatisch erfolgt, haben Sie die Datenschutzgrundverordnung gemäß Artikel 20 berechtigt, personenbezogene Daten über Sie zu erhalten, die Sie uns in einer strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Form zur Verfügung gestellt haben formatieren. Anträge können jedoch nicht erteilt werden, wenn die Ausübung dieses Rechts die Rechte und Freiheiten Dritter beeinträchtigen könnte.

6.8 Recht, eine Beschwerde einzureichen
Sie haben das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten (www.uoou.cz) einzureichen.

7. Wie setze ich meine Rechte ein? Wo kann ich mich mit einer Frage in Verbindung setzen?
Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, können Sie uns jederzeit schriftlich auf Camping Bucek, Třtice 170, Nové Strašecí, unter info@campingbucek.cz oder tel. 602 428 184.
Bitte beachten Sie, dass im Fall der Ausübung des Rechts auf Zugang zu personenbezogenen Daten und anderen Rechten bitten wir können uns entsprechenden Nachweis Ihrer Identität zu geben, um Ihre Identität zu überprüfen. Dies ist eine vorbeugende Sicherheitsmaßnahme, um zu verhindern, dass unbefugte Personen auf Ihre persönlichen Daten zugreifen.
Um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu dokumentieren, wird die gesamte Kommunikation mit Ihnen überwacht und archiviert.
8. Ändern Sie die Datenschutzrichtlinie
Diese Datenschutzrichtlinie tritt am 24. Mai 2018 in Kraft. Wir sind berechtigt, diese Regeln einseitig zu ändern. In diesem Fall sind wir verpflichtet, Sie über die Änderung im Voraus zu informieren.

Přeskočit na obsah Přeskočit na menu